Dieselfahrzeuge sind exzellente Zugpferde

Ob Privatperson oder Unternehmen: Der Dieselmotor ist die erste Wahl, wenn größere Lasten transportiert oder gezogen werden müssen. Der Grund dafür ist ein hohes Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl.

Beim Ziehen von Objekten erfordert das zusätzliche Gewicht mehr Motorleistung, um das Fahrzeug mitsamt der Last zu bewegen – speziell beim Bergauf- oder Anfahren. Deshalb werden die meisten Lieferwagen und so gut wie fast alle Lastwagen und Busse von Dieselmotoren angetrieben.

Grundsätzlich hat der Dieselmotor einen höheren Wirkungsgrad als der Ottomotor auf Grund seines höheren Verdichtungs- und Verbrennungsdruck, welche auch höhere Drehmomente bei niedrigen Drehzahlen bewirken.

Stellen Sie sich zur Veranschaulichung einmal vor, dass Sie Ziegelsteine von A nach B transportieren: Der Ottomotor befördert jeden einzelnen Ziegel so schnell wie möglich ans Ziel, während der Dieselmotor eher fünf Steine auf einmal und noch nicht einmal langsamer transportieren würde.

Car towing caravan - why diesels make great load carriers

Der Unterschied zwischen Drehmoment und Leistung 

Drehmoment und Leistung (PS) sind zwar  miteinander verwandt, aber doch nicht das Gleiche. Beide haben etwas mit Fähigkeit des Motors zur Bewegung eines Fahrzeuges zu tun. Kraft bietet Geschwindigkeit und Beschleunigung. Ein Fahrzeug wird durch die Erzeugung eines Drehmoments und die Anzahl von Motorumdrehungen bewegt.

Um die Motoren kompakt, aber leistungsstark zu machen, nutzen Hersteller Turbolader oder Superlader, die höheren Luftdruck und damit mehr Kraft bei gleichem Motorenvolumen erzeugen.

Für das Ziehen von Objekten ist ein hohes Drehmoment ideal, da es die notwendige Kraft bietet, um das zusätzliche Gewicht zu bewegen – beispielsweise beim Anfahren an einer Ampel oder beim Bergauffahren.

Dieselfahrzeuge bleiben die bevorzugte Wahl für das Schleppen und Bewegen von Ladungen.

Laut dem britischen National Caravan Council vertrauen die meisten Besitzer von derzeit ca. 915.000 Wohnwägen und 225.000 Wohnmobilen auf das Drehmoment eines Dieselfahrzeuges.

Weitere 200.000 gewerbliche Lastwagen transportieren ihre Güter auf den Straßen und auch hier sind die meisten davon Dieselfahrzeuge. Der Dieselantrieb ist wegen der Kombination von hohem Drehmoment, Leistung und niedrigem Kraftstoffverbrauch für die Transport- und Logistikindustrie von großer wirtschaftlicher Bedeutung.