Warum Sie Ihr Dieselfahrzeug ordnungsgemäß warten sollten

Die Leistung von Dieselfahrzeugen konnte in den vergangenen 20 Jahren, bei einer gleichzeitigen Verringerung der Umweltbelastung kontinuierlich verbessert werden. Um sicherzustellen, dass Dieselfahrzeuge auch zukünftig die Abgasvorschriften erfüllen, sind eine ordnungsgemäße Fahrzeugwartung und der Verzicht auf Abgasmanipulationen unabdingbar.

Dank einer Reihe technologischer Entwicklungen konnten die Emissionen von Dieselmotoren beachtlich reduziert werden. Eine unsachgemäße Wartung sowie illegale Manipulationen am Abgassystem und an der Motorabstimmung können zu erhöhten Emissionswerten führen, sodass Ihr Fahrzeug die Europäischen Emissionsstandards nicht länger erfüllt. Was müssen Sie tun, um Ihr Dieselfahrzeug und das Abgassystem ordnungsgemäß zu warten?

Erstens sollten Fahrer die vom Hersteller empfohlenen Vorschriften zur Fahrzeugwartung einhalten. Dabei wird das Abgassystem regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug die vorgegebenen Emissionswerte ohne Leistungsverluste einhält. Dies ist für die Einhaltung der Emissionsvorschriften unerlässlich. Wenn das Abgasnachbehandlungssystem in der Auspuffanlage beschädigt ist, muss es ausgetauscht werden. Alle Warnhinweise, die vorgeben das Fahrzeug für eine gewisse Dauer bei einer bestimmten Geschwindigkeit zu fahren, sollten unbedingt eingehalten werden, um den Partikelfilter zu reinigen und Schäden zu verhindern.

Autofahrer sollten zudem standardisierte AdBlue®-Produkte (Harnstoff AUS 32) verwenden. AdBlue® ist eine Lösung, die in das Dieselabgassystem eingespritzt wird, um die vom Motor erzeugten Stickoxide in inerten Stickstoff und Wasser zu verwandeln.

Um die gesetzlichen Auflagen zu erfüllen und Schäden am Fahrzeug zu vermeiden, sollte der AdBlue®-Tank ausschließlich mit einer AdBlue®-Lösung von einem anerkannten Händler befüllt werden.

Es gibt Fahrer, die den Dieselpartikelfilter (DPF) ihres Fahrzeugs ausbauen. Das ist illegal und hat zur Folge, dass die Betriebsgenehmigung erlischt,  die Versicherung unwirksam wird und zugleich  der Ausstoß von schädlichen ultrafeinen Partikeln drastisch ansteigt. Filter sind eine sehr effektive Methode, um die Partikelemission zu reduzieren. Sie dürfen daher nicht entfernt werden.

Die Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit von Dieselfahrzeugen beruht auf der sorgfältigen Durchführung wichtiger Wartungsverfahren.

Die zeitnahe Durchführung solcher Wartungsverfahren trägt dazu bei, dass die Abgasemissionen auf einem niedrigen Niveau bleiben und ein sichereres Fahrerlebnis gewährleistet ist.