Werden Dieselmotoren in Zukunft verboten?

Die vollständige Elektrifizierung mit erneuerbaren Energiequellen liegt noch in weiter Ferne. Dieselfahrzeuge stellen hingegen heute und auch morgen weiterhin eine sinnvolle Option für alle Autofahrer dar. Wir zeigen Ihnen, warum.

Allein in den letzten zehn Jahren konnte die Effizienz von Dieselmotoren stark verbessert werden. Einsparungen bei den Kraftstoffkosten sowie Umweltvorteile für die Fahrer und die breitere Gesellschaft sind das Ergebnis.

Der „Diesel-Skandal“ im Jahr 2015, der von Schlagzeilen in den Nachrichten über nationale und lokale Beschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge begleitet wurde, hat jedoch zu Verwirrung im Hinblick auf die Zukunft des Dieselmotors geführt.

Hier finden Sie eine Zeitachse mit den wichtigsten Meilensteinen aus der Vergangenheit, aber auch für die Zukunft von Dieselfahrzeugen, sowie Informationen zu den vielen technologischen Entwicklungen, die dazu beigetragen haben, die Fahrzeugemissionen zu reduzieren.

 

What is the future of diesel?

Die Vorteile, die mit Dieselfahrzeugen verbunden sind, haben sich nicht geändert – sie bieten einen geringen Kraftstoffverbrauch und sind ein kostengünstiger Weg, um den Transport auf der Straße kohlenstoffneutraler zu gestalten. Moderne Dieselfahrzeuge können sich in Bezug auf die Stickoxidemission (NOx) inzwischen durchaus mit Benzinmotoren messen.

Dieselfahrzeuge, die die aktuellen Euro 6-Abgasnorm erfüllen, sind auch weiterhin eine sinnvolle Option für alle Autofahrer.

Wie die hochrangige Expertengruppe GEAR 2030 in ihrem Bericht über eine wettbewerbsfähige und nachhaltig wachsende Automobilindustrie in der Europäischen Union festgestellt hat, werden Verbrennungsfahrzeuge bis 2030 und darüber hinaus ein wichtiger Bestandteil der Verkehrsflotte bleiben.